Aufgaben und Service

Die Aufgaben der Innungsgeschäftsstelle der Gesundheitshandwerke sind vielfältig und sollen nachfolgend genauer beschrieben werden. Weiterhin bieten wir im Rahmen unserer Dienstleitung weiterführende Serviceangebote an. Zusammengefasst sind die folgenden Bereiche Schwerpunkt unserer Arbeit

Berufsrecht und Berufspolitik
Vertretung der berufspolitischen Interessen der Innungen und Verbände auf Regional- Landes- und Bundesebene, insbesondere durch Gespräche mit Politikern.

Berufsausbildung
Abnahme der Zwischen- und Gesellenprüfungen
Informationsveranstaltungen zur Berufsausbildungsverordnung
Vermittlung in Streitigkeiten zwischen Lehrling und Ausbilder
Hilfe bei der Suche eines geeigneten Lehrlings
Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung
Vorbereitungskurse für Meisterprüfung

Weiterbildung
Angebot kostengünstiger Seminare und weiterführende Lehrveranstaltungen

Betriebswirtschaft
Vermittlung kostenloser betriebswirtschaftlicher Beratung durch externe Fachleute
Abschluss der Vergütungsvereinbarungen und Verträgen mit den Krankenkassen (Selektivverträge und Kollektivverträge)

Rechtsberatung und Prozessvertretung
Kostenlose Rechtsberatung für alle Mitgliedsbetriebe
Kostenlose Vertretung vor Arbeits- und Sozialgerichten
Herausgabe kostenloser Formulare im Arbeitsrecht (Arbeitsverträge, Muster bei Abmahnungen, Kündigungsschreiben usw.)
Beratung bei Streitigkeiten mit den privaten und gesetzlichen Krankenkassen

Öffentlichkeitsarbeit
Teilnahme an Messen und an Ausstellungen
Regelmäßige Presseinformationen

weiterer Service für Innungsmitglieder
Aktuelle Informationen durch Rundschreibendienst
Unterstützung und Beratung in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit des Betriebes
Bereitstellung wichtiger Arbeitsmaterialien wie. z.B. Formulare, CDs, DVDs usw.
Rahmenverträge für preiswertes tanken, effizienten Versicherungsschutz, günstiges telefonieren und externen Datenschutz
 
© 2017  |  Innungsgeschäftsstelle der Gesundheitshandwerke  | Hamburg
www.innungsgeschaeftsstelle.de